MANUELLE THERAPIE

 

Während der Massage helfen spezielle Techniken der manuellen Therapie  beim Ungleichgewicht im Bewegungsapparat.

 

 

 

 

 

 

Die manuelle Therapieform ist unterstützend und wirkungsvoll sowie auch
schonend für Gelenke der Extremitäten, der Wirbelsäule wie auch des Brustkorbes und des Beckens.

Je nach Beschwerdebild werden die Techniken und die Behandlung angepasst.

Druck und Schmerz kann verringert werden und Bänder und Sehnen werden entlastet. Zum Beispiel durch die Faszienarbeit fühlen sich Bewegungen wieder leichter an
und das Gefühl von «mehr Platz» entsteht.

 

– Muskelketten und Faszien-Arbeit

– Aktive und passive Gelenks-Mobilisation

– Entspannungstechniken mit Atmung

– Triggern

NEU

behandlungen

auswärts:

in alters- und pflegeheimen,

zu hause und in firmen

 

 

FRANZISKA HÜRBIN     Brändistrasse 18 Süd     6048 Horw     079 650 07 19     kontakt@praxis-raumundzeit.ch